kuenstlerbox

Thomas Rosteck - "Gelage und Gelächter"

Unterhaltsame Lesung rund ums Reisen, Essen und Trinken (buchbar für das besondere Diner)


Zum Aperitif eine Geschichte aus der Karibik, in der mehr Drinks vorkommen als eigentlich gesund sind, die aber den alle Körperorgane strapazierenden Alltag eines Hörfunk- und Fernsehjournalisten auf Kurzurlaub eindrucksvoll lebendig werden lässt. Die Geschichte „Vom Angenehmen und Nützlichen“ beschreibt anhand eines einwöchigen Aufenthalts unter karibischer Sonne, wie schwer es sein kann, dienstliche Verpflichtungen mit gesellschaftlichen und alkoholischen Anfechtungen und Herausforderungen in Übereinklang zu bringen. Da lacht sich nicht nur die Leber kaputt.


Zur Vorspeise empfehle ich mein jämmerliches Versagen anlässlich des Käptn´s-Dinner an Bord eines griechischen Kreuzfahrtschiffes. Der Weg von den Beatles bis zu Junghähnchen-Schenkeln in Madeira und der Absturz vom allwissenden Helden zum Deppen der Ägäis dauert bei meinem Essen am Kapitänstisch gerade einmal acht Minuten.

Wie wäre es zum Hauptgang mit einer chinesischen Spezialität: „Grillspießchen aus der Regenrinne nach Art des Hauses“? Die zunächst harmlose Bestellung einer kleinen Mahlzeit mitten im Garküchenviertel von Peking eskaliert aus bis heute (Gott sei Dank) geklärten Gründen in eine vorübergehend ernsthafte Gefährdung des deutsch-chinesischen Verhältnisses zumindest im kulinarischen Bereich.


Zum Dessert bleiben wir asiatisch und wieder in höchstem Maße die Völkerverständigung gefährdend. Als junger, unerfahrener Gourmetanwärter in einem der besten Lokale Tokios darf ich davon berichten, wie es trotz fahrlässiger Zechprellerei zu einem Happy-Sushi-End kam.


Sollten die Mitesser und Zuhörer nach diesem komisch-kurios-kulinarischen Menü noch Appetit verspüren, ein Nachschlag ist kein Problem. Wie wäre es mit einer würzig-humorvollen Käseplatte in Form meiner katastrophalen Erfahrungen im verpflegungstechnischen All-In-Schlaraffenland eines 5-Sterne-Hotels in der Türkei?


Quasi als akustisches Verdauungsschnäpschen könnte man den Abend mit dem Rosteckschen Krisenmanagement hinsichtlich der Benutzung von Flugzeug- und Flughafentoiletten beschließmuskeln.


Guten Appetit!


Ihr Thomas Rosteck